Wilfried Dechau
 


lebt und arbeitet in Stuttgart

1944 in Lübeck geboren
Architekturstudium an der TU Braunschweig.
Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Baukonstruktion und Industriebau, Braunschweig
1980-1988 Redakteur der db - deutsche bauzeitung
1988-2004 Chefredakteur der db
_______

1983 Gastredakteur bei AJ, architect's journal, London
2004 Gastredaktor der Zeitschrift Hochparterre, Schweiz
_______

1995-2001 Lehraufträge an der FH Biberach
Seit 1998 Kurse zum Thema Architekturfotografie bei den Architektenkammern Hessen und Bayern.
_______

Seit 1999 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)
1995 Initiierung des Europäischen Architekturfotografiepreises "architekturbild"
2003 Gründung des gemeinnützigen architekturbild e.v.
_______

Preise:

1992 Silberne Halbkugel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
1999 Kodak Fotokalenderpreis für den Kalender Brückenschlag
_______

Ausstellungen:

1976
– "Gestaltung, mit und ohne Architekten"
(Wanderausstellung und Katalog)

1999
– "Brückenschlag", Fotografien der Storebelt-Brücke
(AK Baden-Württemberg, Stuttgart)

2002
– "Brückenschlag", Fotografien der Storebelt-Brücke
(Deutsches Museum, München)

2005
– "Brückenschlag", Fotografien der Storebelt-Brücke
(Ingenieur Kunst Galerie, Berlin)

2006
– "über brücken", Fotografien aus England, Schottland, der Schweiz und Oesterreich
(Bayerische Ingenieurekammer Bau, München)
– "Traversinersteg", Fotografien des Stegs in der Via Mala
(WAZ Wiesbaden)
– "Traversinersteg", Fotografien des Stegs in der Via Mala
(vhs-photogalerie, Stuttgart)


mehr Informationen unter:
http://www.wilfried-dechau.de


 


Bisherige Veröffentlichungen in "Wolkenkuckucksheim – Cloud-Cuckoo-Land – Vozdushnyi zamok":


info@wilfried-dechau.de

Wilfried Dechau